Erste Hilfe am Kind -> leichter als Sie denken!

 

Kinder sind kaum zu zügeln. Sie klettern auf Bäumen, spielen an Gewässer und stürzen sich unbekümmert mit dem Fahrrad in den Straßenverkehr.

Da ist schnell was passiert!

Zum Glück läuft dies meist glimpflich ab - aber manchmal muß im Notfall schnell gehandelt werden.

Sie können Ihr Kind nicht vor jeder Gefahr bewahren und in Watte müssen wir unser Kind auch nicht einpacken!

Bitte lassen Sie Ihrem Kind den Freiraum sich frei Entwickeln zu können -  aber bereiten Sie sich darauf vor, dass etwas passieren kann!

 

Statistisch verunglücken ca. 3 Millionen Kinder im Jahr zu Hause oder in der Freizeit.

"Nur" 30 000 verunglücken im Straßenverkehr

7 870 auf dem Weg zum Kindergarten/Grundschule

46 518 auf dem Weg zu Weiterbildenden Schulen

 

Viel häufiger geschehen Unfälle...

in den heimischen 4 Wänden (2,7 Mio.)

in den Schulen (1,4 Mio.)

in der Freizeit (2,6 Mio.)

 

Deutschland ist sehr gut organisiert mit Krankenhäusern und Rettungsdiensten, trotzdem braucht ein Rettungswagen im Schnitt 15 Minuten bis zum eintreffen am Notfallort.

Daher ist es ganz wichtig, dass möglichst viele Menschen, aber gerade Eltern sich in Erster Hilfe aus- und alle paar Jahre auch weiterbilden lassen.

Erste Hilfe ist gar nicht so schwer und die ersten Minuten sind entscheidend über Gesundheit und Leben.

Klar gibt es Menschen, die von Erster Hilfe zurückschrecken weil sie Angst vor Fehlern und Versagen haben. Dies ist völlig unbegründet! Sie als Kursteilnehmer bringen schon wichtige Eigenschaften mit!

Die Liebe zu Ihrem Kind!

 

Sie geben ihrem Kind im Notfall automatisch :

- natürlichen Schutz und Geborgenheit...

- trösten...

- strahlen nötige Ruhe aus...

Mit dieser psychologischen Betreuung haben sie den größten Teil der Ersten Hilfe geleistet.

 

Das schwierigste an Erster Hilfe ist, dass Sie in belastenden Situationen Ihre Ruhe bewahren, denn Ihre Kompetenz, Ihre Sicherheit in Praxis und Theorie erhalten sie hier in diesem Erste Hilfe Kurs.

 

Kursinhalt :

- Erste Hilfe ist Gut - Vorbeugen ist besser

- Was ist ein Notfall ?

- Wir untersuchen unser Kind

- Unsere Kindertasche

- Bewusstlosigkeit

- Atmung

- Herz-Kreislauf-System

- Verletzungen

- Hitze- und Kälteschäden

- Vergiftungen und Verätzungen

- Infektionskrankheiten im Kindesalter

 

 

Kursleitung : Martin Engert